Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Tropos Motors produziert kompakte E-Nutzfahrzeuge in Herne

0 288

Nutzfahrzeuge Tropos ABLE für Städte, Kommunen und Unternehmen.

Die Alternativen für Kommunen oder Unternehmen, auf E-Nutzfahrzeuge umzuswitchen, werden vielfältiger. jetzt gab die Tropos Motors Europe bekannt, in Herne kleine, elektrische Nutzfahrzeuge herzustellen. Die Nutzfahrzeuge der Kategorie L7E-CU werden auf dem ehemaligen Gelände des Bauunternehmens Heitkamp gefertigt. Neben dem Tropos ABLE ST entsteht dort ach der Tropos ABLE XR.

In Herne will Tropos Motors Europe, eine Tochter der Mosole Gruppe, künftig bis zu 3.000 kompakte Nutzfahrzeuge pro Jahr montieren. Zu Beginn sind im Werk in Herne 15 Mitarbeiter – unter Einhaltung der aktuellen Sicherheitsbestimmungen – beschäftigt. Perspektivisch werden rund 50 neue Arbeitsplätze entstehen.

Produktion von Tropos Motors in Herne. E-Nutzfahrzeuge
Produktion von Tropos Motors in Herne.

E-Nutzfahrzeug: Tropos ABLE ST

Der Elektrotransporter Tropos ABLE ST kommt mit einer AGM-Batterie und einer Reichweite von 80 Kilometern.

Elektrisches Nutzfahrzeug: Tropos ABLE XR

Das kompakte E-Nutzfahrzeug Tropos ABLE XR bringt deutlich mehr Reichweite, verfügt über eine Lithium-Ionen-Batterie und schafft damit zwischen 105 und 260 Kilometer.

Beide Modelle haben jeweils eine Breite von 1,40 Meter und eine Länge von 3,70 Metern mit einer der größten Ladeflächen in der Fahrzeugklasse L7E. Bei einer Nutzlast von 565 Kilogramm lassen sich die Fahrzeuge sowohl auf der Straße als auch in geschlossenen Räumen einsetzen. Die Aufbauten lassen sich durch ein sogenanntes Easy Swap®-System in kürzester Zeit von einer Pritschen- auf eine Kofferversion umbauen. Beide Modelle sind auf kleinem Raum rangierfähig und haben einen Wendekreis von nur 3,96 Metern. Die Tropos ABLE sind in Abhängigkeit vom jeweiligen Bundesland auch förderfähig.

Wir sehen ein enormes Potenzial für nachhaltige und ökonomisch sinnvolle Transportmöglichkeiten gerade auf der letzten Meile und auf Betriebsgeländen. Gefordert sind flexible und umweltfreundliche Transporter, um CO2-neutrale Verkehre zu ermöglichen und die Lärmemissionen zu reduzieren.

Dr. Jörg Mosolf, Vorstandsvorsitzender der MOSOLF Gruppe

Die kompakten Elektrotransporter vom Typ ABLE kommen zum Beispiel Städten, Kommunen und Unternehmen zugute, die in Zeiten von zunehmenden Fahrbeschränkungen für ältere Diesel-Fahrzeuge emissionsfreie, leise und kostengünstige Transportlösungen für vielfältige Einsatzgebiete suchen. Dazu gehören städtische Lieferservices, Paketdienste, Gebäudemanagement und Handwerksbetriebe, aber auch die Tourismusbranche, Logistik und Landwirtschaft.

VG Wort Identifikation

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.