Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Ujet Elektroroller: Innovatives Zweirad für Mobilität in der Smart City

0 30

Optik und Umweltfreundlichkeit vereint: Das junge Mobility-Unternehmen Ujet Group aus Luxemburg hat auf der CES 2018 in Las Vegas ihr erstes Produkt vorgestellt. der Ujet Elektroroller verbindet trendige Optik mit überzeugender Technologie. Der Elektroroller von Ujet ist ideal für den Städter geeignet, der schnell durch die Smart City der Zukunft cruisen möchte. Der Luxemburger Roller ist übrigens mit drei Handgriffen zusammenfaltbar.

Ujet Elektroroller für die Smart City aus LucemburgElektroroller und CES News / 11.1.2018. Freude, Praktikabilität und Leichtigkeit elegant kombiniert. Der Elektroroller Ujet soll genau das schaffen. So verspricht es jedenfalls der gleichnamige Hersteller, der den Scooter auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Die Ujet Group hat ihren Sitz in Luxemburg.

Besonderheit des Ujet: Bekannte Technologien aus der Raumfahrt wurden mit Cleantech und neuartigem Design kombiniert – und sollen ein Zeichen setzen in der Branche der Elektroroller. Angesichts des Trends zum Leben in der Smart City werden solche kleineren Fahrzeuge zunehmend an Bedeutung gewinnen. Inzwischen lebt mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten. Schon 2030 könnten es 60 Prozent sein. Damit einher gehen die Probleme der Luftqualität, weil mehr Menschen immer mobiler werden wollen.

Der Ujet ist in zwei Versionen verfügbar. Je nach Version bringt die High-Performance-Batterie für 70 oder 150 Kilometer Reichweite. Geladen werden soll der Ujet an jeder Steckdose. Die Batterie kann herausgenommen und gerollt werden – damit der Transport möglichst einfach ist. Ganz modern kann der Elektroroller direkt via iOS oder Android-App gesteuert werden. Statt eines Schlüssels wird das Mobiltelefon benutzt. Natürlich erinnert sich die App dann auch daran, wo der Roller zuletzt geparkt wurde und verrät die wichtigsten Performance-Daten des Elektrorollers.

Ujet Elektroroller mit HD-Kamera

Nichtsdestotrotz verfügt der Roller selbst auch über ein Interface, das während der Fahrt Basisfunktionen anzeigt, aber auch für Navigation, Sprachausgabe und Musik-Streaming genutzt werden kann. Besonders schick: Eine HD-Kamera ist verbaut und filmt die aktuelle Tour, so dass der Trip in den Sozialen Netzwerken bereitgestellt werden kann. Sicherlich nichts für Pendler, die sich jeden Morgen und Nachmittag durch den Verkehr drängeln, aber für einen Wochenendausflug eine nette Spielerei.

Der Ujet ist der erste Scooter, der über „nano-augmented tires“ verfügt. Diese sind besonders leicht, sorgen aber gleichzeitig für hohe Sicherheit und gutes Fahrgefühl. Der Roller ist in sechs Farben und verschiedenen Ausführungen erhältlich. Accessoires wie Helme und Lederhandschuhe ebenfalls. Der Rahmen besteht aus modernen Magnesiumlegierungen sowie aus Kohlefasermaterialien. Diese sind sowohl ultraleicht als auch extrem robust. Die gleichen Materialien werden auch in der Raumfahrt verwendet.

Der Ujet Elektro-Roller lässt sich in Sekundenschnelle mit nur 3 einfachen Handgriffen zusammenfalten. Das Video zeigt, wie.

Diesem Problem will Ujet mit seinen Elektrofahrzeugen entgegen wirken. Der nun präsentierte Elektroroller ist sozusagen das Flaggschiff, das andere Produkte nach sich ziehen soll. Noch im ersten Halbjahr 2018 soll der Elektroroller in Städten wie Paris, Mailand, Barcelona, Madrid, Rom, Luxembourg und Amsterdam – vermutlich auch in Berlin und München – erhältlich sein. Der Preis ist allerdings sportlich: Der Electroscooter kostet 8.690 bzw. 9.890 Euro. Die Reservierungsgebühr beträgt 850 Euro.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.