Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Cleanfood-Startup Beyond Meat erweitert Produktionskapazität in Europa

0 240

Partner Zandbergen produziert Beyond Meat-Produkte – Cleanmeat-Startup kauft Produktionsanlage in den Niederlanden.

Beyond Meat baut jetzt auch in Europa Produktionskapazitäten auf. Der Partner Zandbergen World’s Finest Meat wird eine seiner hochmodernen Produktionsanlagen nutzen, um die Produkte Beyond Burger und Beyond Sausage herzustellen. Außerdem hat das Cleanmeat-Startup aus den USA eine Fabrik in den Niederlanden übernommen, um zusätzlich, aber in Zusammenarbeit mit Zandbergen eine weitere Produktionslinie zu eröffnen – schon am Jahresende 2020 soll es losgehen.

Beyond Meat ist eines der führenden Unternehmen für pflanzliches Fleisch weltweit. Die gesündere und umweltfreundlichere Fleisch-Alternative wird in Zukunft massiv an Bedeutung gewinnen. Nach Einschätzung des Think Tanks RethinkX werden bis 2030 mehr als 50 Produzent der für die Viehzucht in den USA genutzten Flächen verschwinden, weil sich die Fleischalternativen aus rein ökonomischen Gründen durchsetzen werden. Damit sind große Einsparpotenziale bei Ressourcen und Senkungspotenziale bei Treibhausgasen wie Kohlendioxid und Methan verbunden.

Zandbergen World’s Finest Meat ist ein führendes Unternehmen in der internationalen Proteinlieferkette mit Hauptsitz in Zoeterwoude, Niederlande.

Die Produktion von Beyond Meat, die jetzt bei Zandbergen in Zoeterwoude eröffnet wurde, soll auch zu einem effizienteren Vetrrieb der Beyond Meat-Produkte in der gesamten EMEA-Region beitragen – natürlich ist die Lieferung der Produkte einfacher, wenn diese nicht mehr in den USA, sondern zentral gelegen in den Niederlanden hergestellt werden.

Die Produktion in der neuen Co-Produktionsstätte von Zandbergen wird auch die bevorstehende Einführung neuer Verpackungen für den Beyond Burger und die Beyond Sausage umfassen, die in der EMEA-Region erhältlich sind. Die leichtere, nachhaltigere Verpackung entspricht dem Engagement von Beyond Meat für Nachhaltigkeit und wird vollständig wiederverwertbare Schalen und insgesamt 30 Prozent weniger Material durch einen geringeren Papier- und Kunststoffverbrauch haben.

Neben diesem Produktionsaufbau hat Beyond Meat mit dem Erwerb seiner ersten eigenen Produktionsstätte in Enschede einen weiteren Meilenstein erreicht. Es wird die erste Anlage außerhalb von Missouri sein, die Beyond Meat eigenständig betreiben wird. Das Herstellungsverfahren basiert auch hier auf dem Ansatz zur Texturierung von Pflanzenproteinen. Ende 2020 soll die Produktionsstätte betriebsbereit sein, so dass dann in Europa durchgängige Fertungskapazitäten zur Verfügung stehen sollen.

Gebaut nach BREEAM Outstanding Standards, die zu den höchsten und am weitesten akzeptierten Nachhaltigkeitsstandards für Gebäude in Europa gehören, rühmt sich eines sparsamen Umgangs mit Energie und Rohstoffen bei gleichzeitiger Gewährleistung strenger Kontrollen bei der Abfallentsorgung und beim Transport, um Emissionen zu reduzieren.

Lesen Sie auch: Fleischersatz: Lidl verkauft seit heute fleischlose Next Level Burger

VG Wort Identifikation

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.