Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

MINI Cooper SE: Urbane Mobiltät hat einen neuen Hingucker

0 165

Elektroauto MINI Cooper SE schafft bis zu 270 Kilometer Reichweite zu einem Preis ab in Deutschland ab 32.500 Euro inkl. MWST.

Die urbane Mobilität hat einen neuen Hingucker: Der MINI Cooper SE, der ab 32.500 Euro zu haben sein wird, ist ein Elektroauto, das Dynamik mit elektrischer Effizienz kombiniert. Der Elektromotor hat 135 Kilowatt und sorgt damit für flotten Fahrspaß, sofern es die verkehrstechnisch überlasteten Innenstädte zulassen. Die Reichweite soll bei bis zu 270 Kilometern liegen – für den städtischen Alltag absolut ausreichen, sogar auch für Pendler, die Zuhause oder bei der Arbeit laden können.

Elektroauto MINI Cooper SE

Der MINI Cooper SE der britischen Marke aus dem BMW-Imperium versteckt seine Lithium-Ionen-Batterie mit einem Brutto-Energiegehalt von 32,6 Kilowattstunden tief im Fahrzeugboden, so dass das Gepäckraumvolumen (211 Liter bzw. 731 Liter bei Umklappen Rückbank) des Kleinwagens nicht beschnitten wird. Es ist identisch mit dem des herkömmlich angetriebenen MINI mit drei Türen. Vom Band laufen wird der MINI übrigens in Oxford in Großbritannien.

Sein maximales Drehmoment von 270 Newtonmetern steht in der für Elektromotoren charakteristischen Form bereits unmittelbar aus dem Stand heraus zur Verfügung. Die Kraftübertragung erfolgt über ein einstufig ausgelegtes Getriebe mit integriertem Differenzial an die Vorderräder.

Nach Angaben von MINI ist der MINI Cooper SE der erste rein elektrisch angetriebene Premium-Kleinwagen. Die Beschleunigung auf 100 Kilometer pro Stunde packt das Elektroauto mit dem Vorderradantrieb in ca. 7,3 Sekunden. Nachladen ist sowohl an der Haushaltssteckdose, der Wallbox, öffentlichen Ladestationen wie auch als Gleichstrom-Schnellladen mit bis zu 50 Kilowatt möglich.

50 Kilowatt ist für heutige Verhältnisse nicht überragend – bislang ist Schnelllade-Infrastruktur in den Städten aber ohnehin nicht auf schnelleres Laden ausgelegt, insofern ist es in Ordnung. Dazu sind 32,6 Kilowattstunden, die der Hochvoltspeicher im MINI hergibt, auch mit 50 Kilowatt recht schnell nachgeladen.

In Verbindung mit der MINI ELECTRIC Wallbox wird auch ein Installationsservice angeboten. Die Wallbox kann sowohl in Garagen als auch in überdachten Carports montiert werden. Für ein möglichst komfortables Aufladen unterwegs steht der Service ChargeNow zur Verfügung, der den Kunden den Zugang zum weltweit größten Netzwerk an öffentliche Ladestationen ermöglicht. Die Registrierung an der Ladestation und die Bezahlung der eingespeisten Energie erfolgen über die ChargeNow Karte beziehungsweise die entsprechende Smartphone-App.

Die Rekuperation des MINI Cooper SE von BMW erfolgt in zwei Stufen – ein Nissan Leaf oder der Hyundai Kona bieten immerhin drein Stufen zur Einstellung der Bremsenergie-Rückgewinnung. Zur Serienausstattung gehören LED-Scheinwerfer, eine 2-Zonen-Klimaautomatik, eine Heizung mit Wärmepumpen-Technologie und beispielsweise ein Navigationssystem, das immer verbunden ist.

Der neue MINI Cooper SE verfügt serienmäßig über ein modellspezifisches Instrumentenkombi, das aus einem 5,5 Zoll großen Farbdisplay im Black-Panel-Design hinter dem Lenkrad besteht. Im Zentrum des volldigitalen Displays wird die Fahrgeschwindigkeit in Ziffernform sowie mit einem umlaufenden Skalenband dargestellt. Das Geschwindigkeitsband wird parallel dazu auch im Lichtring des Zentralinstruments angezeigt – je nach Fahrmodus in Rot (Modus SPORT), Weiß (MID) oder Grün (GREEN und GREEN+).

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More