Cleanthinking.de
Sauber in die Zukunft

Werbung

Geely steckt 50 Millionen in Volocopter

0 198

Daimler-Großaktionär Geely aus China investiert ebenfalls in Flugtaxi-Unternehmen Volocopter.

Der chinesische Konzern Geely entwickelt sich konsequent zum globalen Mobilitätspionier. Das Unternehmen ist Großaktionär bei Daimler und lenkt die Geschickte von Volvo sowie der Elektroauto-Marke Polestar. Jetzt gesellt sich Geely zum Anteilseigner Daimler hinzu und investiert ebenfalls in Flugtaxis von Volocopter. Das deutsche Cleantech-Unternehmen will in weniger als drei Jahren kommerziell durchstarten – womöglich zuerst in China.

Li Shufu, der Kopf hinter Geely, setzt auf starke Marken und achtet darauf, dass die sowohl im Heimatmarkt China wie auch in Europa und den USA funktionieren können. Neben einem Autobauer Lynk ist Geely für den chinesischen Markt auch am Fahrdienstanbieter CaoCao beteiligt. Die Geschäfte laufen hervorragend – beispielsweise seit Volvo sich klar fokussiert und Synergien innerhalb des Konglomerates genutzt werden.

Jetzt also das Engagement beim Bruchsaler Cleantech-Unternehmen Volocopter, das neben den 50 Millionen Euro von Geely in Kürze ein weiteres Closing der aktuellen Finanzierungsrunde bekannt geben möchte. Insgesamt stecken mittlerweile 85 Millionen Euro in dem Technologie-Unternehmen. Es liefert sich mit anderen Unternehmen wie Lilium Aviation einen heißen Fight um die Vorherrschaft im kommerziellen Markt für Flugtaxis.

Geely wird zum Mobilitätsdienstleister

Volocopter entwickelt elektrisch angetriebenen senkrecht startenden Flugtaxis, um Passagiere sicher, leise und direkt an ihr Ziel zu fliegen. Die Unternehmensstrategie von Volocopter ist es, Menschen Zeit zu sparen und Megastädten dabei zu unterstützen ihre Transportsysteme nachhaltig weiterzuentwickeln, indem sie ihren Einwohnern eine neue Mobilitätsalternative anbieten. Zuletzt hatte es einen Probeflug am Flughafen in Helsiniki gegeben.

Geely transformiert sich gerade vom Automobilhersteller hin zu einer Mobilitätstechnologie Gruppe, die Zukunftstechnologien entwickelt und in diese investiert. Unsere neueste Kooperation mit Daimler, die Zusammenarbeit bei den Themen intelligente, Premium Ride-Hailing-Services, und das geplante Joint Venture mit Volocopter unterstützen unsere Zuversicht in Volocopter Flugtaxis als ambitionierten nächsten Schritt in unseren Expansionsthemen Elektrifizierung und neue Mobilitätsdienstleistungen.

Li Shufu, Geely Holding Chairman

Erst im vergangenen Monat hatte Volocopter das Design für sein erstes kommerzielles Flugtaxi, den VoloCity vorgestellt. Cleanthinking.de berichtete.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More